Aktuelles (nach der Bundestagswahl)

Aus Aktuellen Anlass:

1924 zog eine kleine, wilde Horde mit nur 6.6% in den Reichstag ein.

1932 gaben bereits 37,4 % der Deutschen in freien Wahlen ihre Stimme

den Nazis. Demokratie wurde abgewählt. SPD wurde verboten. Andere Parteien

wurden oder haben sich aufgelöst. Parteineugründungen wurden verboten.

Wie es dann weiterging, haben das so viele wirklich schon vergessen?

Parolen wie "Wir jagen Euch" und "Wir holen uns unser Land und unser

Volk zurück" scheinen wieder Salon-Fähig zu werden. Jetzt hat sich die

braune Brut mit völkischen Hetz-Tiraden wieder in den Reichstag

gegrölt... ähhh, jetzt heißt der ja Bundestag. Aber das Haus ist das selbe.

Schwule Freiheit lehnt die AfD schlicht weg ab. Die hart erkämpften

schwulen Rechte sollen wieder abgeschafft werden.

Welches Land? Welches Volk meinen die? 98 % der Schwulen in

Deutschland haben die AfD nicht gewählt. 60 % der AfD Wähler haben

ihr Kreuz angeblich aus Protest gegen den "Merkel-Einheitsbrei" gemacht.

Hätten die eine Alternative, wären sie dann wirklich auch schon wieder

weg? Das Jamaika es schafft, ist zu wünschen, bleibt aber zu bezweifeln.

Muss sich die Geschichte immer wiederholen... Schlimm genug das es fast

30 Jahre nach der hart erkämpften Freiheit die Linken Zecken immer noch

schaffen die Menschen zu Manipulieren, jetzt kommen die Rechten Zecken auch

noch zurück. Ich habe vor beiden Angst beide sind Menschenverachtend beide

der Dunkel Rote als auch der Braune (jetzt in der Farbe Blau angetretene)

Schleim ist höhst gefährlich und weiß wie man eine Diktatur beherrscht.

Leute wollt ihr wirklich das Deutsche Reich oder die DDR zurück ?

Die Linken Zecken werden wir wohl nicht mehr so einfach abschütteln

können dazu haben die schon zu sehr in viele Hirne hinein manipuliert bzw.

es ist nach der Wende zu viel versäumt worden (die Brut komplett zu verbieten)

aber für den Rechten Mopp ist es noch nicht ganz zu spät. Währet den Anfängen. Unterschreibt die Petition.